Geschichte der

Trachtenfeste

Edelweiss Blume
Ticket Icon

Seit 1931 eine Tradition
der Schweizerischen
Trachtenvereinigung

Alle 12 Jahre treffen sich die 26 Kantonalverbände der Schweizerischen Trachtenvereinigung zum Eidgenössischen Trachtenfest. Im Zentrum steht der grosse Festumzug und der kulturelle Austausch auf den Festplätzen von Trachten, Tanz, Musik und dem Handwerk. Ziel der Festivitäten ist es, die traditionellen Identitäten der Schweiz einem breiten Publikum näher zu bringen sowie die Vernetzung unter den Mitgliedern der Kantonalverbände zu fördern.

An diesem Volksfest werden über drei Tage 100‘000 Besucher aus der ganzen Schweiz und dem nahen Ausland erwartet, davon 7’500 Aktive. Bei der STV-Delegiertenversammlung im 2017 konnte sich der Austragungsstandort „Stadt Zürich“ für 2023 durchsetzen. Bereits 1939 und 1974 wurde in Zürich erfolgreich das ETF durchgeführt.

Durch das klicken auf "Akzeptieren" erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.